TU Berlin

Fachgebiet Dynamik Maritimer SystemeHydromechanik meerestechnischer Systeme

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Hydromechanik meerestechnischer Systeme und erneuerbarer Meeresenergiesysteme

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Andrés Cura Hochbaum
Ansprechpartnerin: Dipl.-Ing. Laura Grüter


Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an , um die ISIS-Zugangsdaten und weitere Informationen zu erhalten.

IV: Mo   14:00 - 18:00 Uhr   Raum MAR 4.062

Gastvorlesungen im Rahmen des Moduls:
Dr.-Ing. Walter L. Kuehnlein, Dr.-Ing. Florian Stempinski, Dipl.-Ing. Jule Scharnke

Leistungspunkte: 6

Lupe

 

Lernergebnisse:
Es werden die Grundlagen und Methoden zur Bestimmung der auf meerestechnische Konstruktionen wirkenden Kräfte im Seegang behandelt sowie Konzepte zur Bestimmung des Bewegungsverhaltens vorgestellt. Dabei werden auch diverse Konzepte zur Gewinnung sauberer Energie aus dem Meer behandelt. Mit Hilfe der erworbenen Kenntnisse sind die Kursteilnehmer*innen in der Lage eine Vorhersage über das Verhalten von Offshore-Konstruktionen im Seegang zu treffen sowie die Lasten auf das auszulegende System zu berechnen und einen geeigneten Entwurf zu erstellen.

Lehrinhalte:

  • Lineare Wellentheorie
  • Wellentheorien höherer Ordnung
  • Hydrodynamisch transparente und kompakte Strukturen
  • Durch Seegang verursachte Belastungen
  • Morison-Gleichung
  • Beschreibung der Bewegung von Strukturen im Seegang
  • Innovative Konzepte der Meerestechnik (Eistechnik, Jackups)
  • Erneuerbare Meeresenergien (Wellenenergie, Tidenenergie, Offshore-Windenergie)


Hinweise:

Die Lehrmaterialien werden auf ISIS bereitgestellt. Alle TeilnehmerInnen der Veranstaltung sollten dort eingeschrieben sein.

Das Modul schließt mit einer Klausur ab. Aufgrund des aktuellen Notbetriebs der TU Berlin wird der Prüfungsmodus ggf. an die Gegebenheiten angepasst. Weitere Informationen werden während des Semesters bereitgestellt.

Das Modul ist Bestandteil folgender Modullisten:

  • Maschinenbau (Master of Science)
  • Patentingenieurwesen (Master of Science)
  • Physikalische Ingenieurwissenschaft (Bachelor of Science)
  • Physikalische Ingenieurwissenschaft (Master of Science)
  • Schiffs- und Meerestechnik (Master of Science)
  • Technomathematik (Master of Science)

Studierende im Bachelor oder anderer Studiengänge können dieses Modul als Wahlmodul belegen. 

Link zu Moses: Hydromechanik meerestechnischer Systeme und erneuerbare Meeresenergiesysteme


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe