direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Analyse der Ölseparation bei Ölskimmersystemen im Seegang I

Prof. Dr.-Ing. Günther Clauss, Dipl.-Ing. Florian Sprenger

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines numerischen Verfahrens zur Analyse der komplexen Strömungsvorgänge bei einem (weitgehend) seegangsunabhängigen Ölunfallbekämpfungssystem im Seegang. Hierfür werden CFD-Verfahren (Computational Fluid Dynamics) erweitert, um einen deterministischen Seegang unter Berücksichtigung der nicht-linearen Oberflächenrandbedingungen zu generieren und damit die kinematische und dynamische Charakteristik der Wellensequenz in Raum und Zeit zu bestimmen.

Weiterhin werden dreiphasige Strömungsberechnungen (Wasser/Öl/Luft) zur Quantifizierung des instationären Öl-Wasser-Entmischungsprozesses durchgeführt. Parallel dazu werden die Rechenmodelle mit Daten aus experimentellen Untersuchungen, die im TU eigenen Wellenkanal durchgeführt werden, verifiziert und kalibriert. Zusätzlich wird der CFD-Code erweitert, um die Wechselwirkung Struktur/Welle und die Umströmung der geschleppten Struktur (Froudezahl Fn≠0) zu analysieren.

Abschließend werden die entwickelten komplexen Rechenmodelle durch Seegangsversuche mit Öl im Umwelttank der Hamburgischen Schiffbau Versuchsanstalt (HSVA) validiert und das Skimmingverfahren im Hinblick auf die Ölabschöpfrate optimiert.

Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft

Laufzeit: 01.10.2004 - 31.05.2007

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe