direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium und Lehre

Informationen zu den Studiengängen der Schiffs- und Meerestechnik

Das Studium der Schiffs und Meerestechnik ist aufgeteilt in den Bachelorstudiengang Verkehrswesen mit der Studienrichtung Schiffs- und Meerestechnik und den  Masterstudiengang Schiffs- und Meerestechnik. Erste Informationen zum Studium wurden in diesem Flyer (PDF, 3,9 MB) zusammengefasst. 

Wichtige Informationen zu:

finden Sie für den Masterstudiengang hier und für das Bachelorstudium hier.

E-Learning mit ISIS

Über die E-Learning Plattform "ISIS" werden unsere Lehrveranstaltungen in vielfältiger Form unterstützt und ergänzt. Lehrmaterialien werden in digitaler Form angeboten und es bestehen verschiedenste Möglichkeiten (z. B.: Foren, Wikis, Abstimmungen, usw.) der elektronischen Kommunikation. Informationen zur ISIS-Plattform an der TU Berlin sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines allgemeinen Accounts erhalten Sie hier.

Die Kurse der Schiffs- und Meerstechnik-Fachgebiete finden Sie hier:

Lehrveranstaltungsspezifische Fragen beantworten die jeweiligen Dozenten und Ansprechpartner.

Erasmus+

Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben sich auf ein internationales Berufsumfeld vorzubereiten und persönliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln haben wir Kooperationen mit den entsprechenden Fachgebieten von ERASMUS+ Partnern. Für folgende Universitäten gibt es ERASMUS+ Stipendien speziell für Studierende der Schiffs- und Meerestechnik:  

Universität
Homepage
Informationen für ausländische Studierende
Fachgebiet
National Technical University of Athens
www.ntua.gr/index_en.html
erasmus.ntua.gr
www.naval.ntua.gr (nur griechisch)
Universidad da Coruña
www.udc.es/index.html
www.udc.es/ori/infestudantesextranxeiros/
Technical University of Gdansk
www.pg.gda.pl/en/
pg.edu.pl/international/about-erasmusplus
oio.pg.edu.pl/about;
Universita degli Studi di Genova
www.unige.it
www.studenti.unige.it/areaint/foreignstudents/erasmus/english/
www.unispezia.it/en/index.html
University of Strathclyde
www.strath.ac.uk
www.strath.ac.uk/studywithus/internationalstudents/
www.strath.ac.uk/naome/
Yildiz Teknik Üniversitesi
www.yildiz.edu.tr/en/
www.ydok.yildiz.edu.tr/en
www.gidf.yildiz.edu.tr/en
Universidade Technica de Lisboa
tecnico.ulisboa.pt/en/
ai.tecnico.ulisboa.pt/en/programas-de-estudo/
www.centec.tecnico.ulisboa.pt/en/index.aspx
Universidad Politecnica de Madrid
www.upm.es
www.upm.es/internacional/
www.upm.es/ETSINavales/English
Alle weiteren Partneruniversitäten sowie weitere Informationen zum ERASMUS+ Programm können über die website des Akademischen Auslandsamts gefunden werden. 

Richtlinien zur Vorgehensweise bei Bachelor- und Masterarbeiten bzw. Studien- und Diplomarbeiten

Die Anfertigungen von Bachelor- und Masterarbeiten bzw. Studien- und Diplomarbeiten stellen einen bedeutenden Schritt des Studienverlaufes dar. Um diesen Schritt möglichst einheitlich und transparent zu gestalten, wurden diese Richtlinien für Ihre Arbeit am Fachgebiet Entwurf und Betrieb Maritimer Systeme bzw. Dynamik Maritimer Systeme verfasst. Hier (PDF, 194,3 KB) finden Sie neben wichtigen „Spielregeln“ auch wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Ausarbeitung.

Mailingliste „info-ebms“: Informationen für Studierende der Studienrichtung „Schiffs- und Meerestechnik“

Diese Mailingliste ist für Studierende der Studienrichtung "Schiffs- und Meerestechnik" gedacht. Sie dient dem Austausch von Informationen unter den Studierenden selbst und wird von den Professoren und Assistenten für aktuelle Mitteilungen zu Lehrveranstaltungen und Themen der Schiffs- und Meerestechnik verwendet. Studierende können sich selber in diese Liste eintragen und auch wieder aus dieser Liste abmelden sowie einige Konfigurationen einstellen. Abonnieren Sie info-ebms auf dieser Webseite.

Um eine Nachricht an alle Listenmitglieder zu senden, schicken Sie diese an an diesen .

Es dürfen nur Mitglieder der Liste und besonders autorisierte Personen (Professoren und Assistenten von  Lehrveranstaltungen) an diese Liste senden.


Passwort-Hinweise zur Mailingliste „info-ebms"

Das für Ihr Abonnement eingegebene Passwort bietet nur eine geringe Sicherheit, sollte aber verhindern, dass andere Ihr Abonnement manipulieren. Verwenden Sie kein wertvolles Passwort, da es ab und zu im Klartext an Sie geschickt wird!

Wenn Sie kein Passwort eingeben, wird für Sie ein Zufallspasswort generiert und Ihnen zugeschickt, sobald Sie Ihr Abonnement bestätigt haben. Sie können sich Ihr Passwort jederzeit per E-Mail zuschicken lassen, wenn Sie weiter unten die Seite zum ändern Ihrer persönlichen Einstellungen aufrufen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Dipl.-Ing. Friederike Reisch
Tel.: +49 30 314-27726
Geb. SG 1
Raum 202

Kontakt

Dipl.-Ing. Jan Löhrmann
+49 30 314-28024
Geb. SG 1
Raum 202